Zur Steigerung der Produktivität im Test

Wie_mehr_TestproduktivitätJoachim Raabe-Heitmann ist Senior Process Consultant bei brightONE und berät Kunden, wie sie ihre Produktivität im Test steigern können. Zu seinen Aufgaben gehören auch die Durchführung von Testprozess-Assessments im Auftrag von Kunden und die Erarbeitung maßgeschneiderter Verbesserungsprogramme.

Im nachfolgenden Interview gibt Joachim einen Einblick in seine Vorgehensweise.

Der optimale Testprozess

Wie sieht der optimale Testprozess aus? Genau so, wie es die Organisation gerade bzw. in naher Zukunft benötigt. Eine unbefriedigende Antwort, wenn man auf der Suche nach der einen Wahrheit bzw. dem Schema F zur Lösung aller Probleme ist.

Das Ausmaß und die Ausprägung des Testprozesses müssen sich immer an den Gegebenheiten in der Testorganisation und den Vorgaben der korrespondierenden Organisationen orientieren. Wie groß ist der Zeitrahmen eines Testprojektes? Wie etabliert ist das Testdepartment (so es denn existiert), um Forderungen nach Testbarkeit, frühe Einbindung in den Entwicklungsprozess, Ressourcen oder Prozessänderungen artikulieren und einfordern zu können? Sind die Rahmenbedingungen für die Einführung von Testautomatisierungen durch eine entsprechende Reife der zuliefernden Departments gegeben?