Branchen-Beben in Dresden: Social-Media-Contactcenter mit 1000 Mitarbeitern wird eröffnet

Social-Media-Callcenter von InnenLaut Branchendienst Lau-Ning wird ein chinesischer Investor Mitte des Jahres in Dresden ein großes, auf Social Media spezialisiertes Contactcenter eröffnen.

Die Wirksamkeit und Wichtigkeit von Kundenservice in den sozialen Medien wurde bis zuletzt, auch auf der CCW 2015 in Berlin, kontrovers diskutiert. Nun wagt ein ausländischer Investor diesen „Disruptive Move“.

Was bedeutet das für die deutsche Callcenter-Branche?

Youtube Data API: Vom Kampf mit den Schnittstellen

Vom Kampf mit den Schnittstellen (Bild: Gratisography)Unsere Social-Media-Management-Software SocialCom verwendet Programmierschnittstellen (APIs) zu den bekannten Social-Media-Plattformen, um es Unternehmen einfacher zu machen, Inhalte und Dialoge zu verwalten.

Am 20. April schaltet Google die Version 2.0 der Youtube Data API ab, bevor über die neue API Version 3.0 Kommentare im Zugriff sind. Circa 12 Monate lang war die Situation vollkommen ungeklärt und über die offiziellen Kanäle nichts zu erfahren. Quasi im letzten Augenblick konnten wir herausfinden, wie kritisch das für uns und unsere Kunden wirklich ist.

WhatsApp für Kundenservice, wirklich?

WhatsApp

WhatsApp hat weltweit ca. 700 Millionen Nutzer, davon ca. 32 Millionen in Deutschland. Mit der kürzlichen Einführung der Browserversion (leider nur für Google-Chrome und nicht für iOS-Benutzer) scheint die Nutzung im Kundenservice möglich zu werden.

Das ist schnell daher phantasiert. Zeit für einen realistischen Blick auf die wirklich vorhandenen Möglichkeiten von Instant-Messaging zwischen Kunden und Unternehmen.

[Letzter Update: 15.6.2016]

Awardjäger SocialCom

Als unser SocialCom den CCV Award für das innovativste IT-Produkt des Jahres 2013 gewann, war die Freude natürlich sehr groß. Dabei ist es der gefühlte 10te Preis, den die CRM-Lösung in den letzten drei Jahren abräumte. Darunter war auch eine Drittplatzierung  beim McKinsey High Business Award und zwei leuchtend blaue Trophäen der Funkschau Leserwahl.

Doch wie kann ein Mittelständler sich gegenüber großen Firmen mit anderen Möglichkeiten der Produktentwicklung behaupten? Was machen wir anders?