Michael Karlinsky

About Michael Karlinsky

Michael hat über 15 Jahre Erfahrung im Bereich Software-Test und Qualitätssicherung. Er arbeitet als Test- und Projekt-Manager. Für brightONE ist er als Solution-Consultant tätig.

Avoiding Agile Pitfalls

agile scrum pitfalls avoidIt follows an interview with our Senior Scrum Master Mariusz Kolanko at ImmobilienScout24, Agile Coach and Agile Evangelist inside brightONE. Get to know his background and read how he thinks about the agile “process” in general and how to avoid major pitfalls.

Michael: Mariusz, please tell us about your IT background.

Mariusz: I am a graduate of Technical University of Czestochowa. After completing my master’s degree program in computer science I continued my engineering journey as a PC and embedded systems developer at several international companies. Later on I shifted my focus into the areas of traditional project management, including customer interaction, cooperation with various stakeholders, and implementation of best practices into company’s daily operations.​

Agile Testing Days 2015 – Eine Retrospektive

agile testing days 2015 retrospektive titelDrei inspirierende Tage auf „Europas großartiger Veranstaltung zum agilen Testen“ sind für uns als Chrome Sponsor nun (bereits etwas länger) vorüber. Der agile Geist war allerorten spürbar und hat auch uns allumfänglich erfasst. Drei Tage gespickt mit Bullenreiten, Kunstworkshop, 3D Druck, Rube-Goldberg-Maschine und vielem mehr. Sowie der Letzen ungeklärten Frage zu „Star Wars“: Sind die Rebellen oder das Empire das bessere agile Team?

Aber haben wir auch etwas über agiles Testen gelernt?

Erwecken Sie Ihr Qualitätsbewusstsein zu neuem Leben

cover_quality_awareness_workshopIhr Unternehmen steht für Qualität und die Qualität Ihres Web-Portals liegt Ihnen besonders am Herzen? Somit sind Sie bei uns genau richtig! Es folgt ein Interview mit Norbert Kroth, Solution Consultant (Web Portal Solutions). Er beschreibt die brightONE Lösung “Web Portal Quality Awareness Workshop”. In nur einem Tag besprechen wir gemeinsam alle drei Faktoren, die die Qualität Ihres Web-Portals maßgeblich beeinflussen: User Experience, Zuverlässigkeit und Effizienz. Sie erhalten sofort eine Liste von Verbesserungsvorschlägen, welche sich umgehend positiv auf die Qualität Ihres Web-Portals auswirken.

Michael: Bitte beschreibe Deinen beruflichen Werdegang.

Norbert: Seit 2014 arbeite ich als Solution Consultant für das Web-Portal Portfolio von brightONE. Davor war ich als technischer Berater für u.a. mobile und Unternehmensanwendungen sowie Kommunikationsnetzwerke, tätig.

Michael: Als Solution Consultant bist Du teil eines großen Teams. Erzähle uns davon.

brightONE @ World Usability Day 2015

world_usability_day_coverAm 12. November 2015 – „The Year of Innovation“ – findet zum zehnten Mal der World Usability Day statt. brightONE ist dieses Jahr erstmals stolzer Sponsor des Events in München. Das lokale Motto lautet: „Münchner Unternehmen präsentieren Ihre Ideen und Innovationen für ein Münchner Publikum.“ Treffen Sie unsere Usability Evangelisten persönlich und diskutieren Sie mit uns aktuelle Usability Trends. Eintritt frei!

brightONE @ Agile Testing Days 2015

agile testing days cover ticket rebateVom 9.—12. November 2015 finden zum wiederholten Male die Agile Testing Days – „Europas größtes Event für agiles Testen“ – in Potsdam statt. brightONE ist heuer stolzer Sponsor. Trefft an unserem Stand unter anderem die Macher von agile@brightONE – dem flexiblen Entwicklungs- und Testkonzept – persönlich und diskutiert mit uns über die agile Welt der Zukunft. Sichere Dir noch heute eine ermäßigte Eintrittskarte!

Make Model-based Testing a Lasting Success

model based testing checklist coverDo not be fooled, the introduction of model-based testing (MBT), more precisely model-driven or model-centric testing, can be a huge investment financially and technically. Not to mention the paradigm shift in test design. It is imperative that you start out with a thorough analysis of all the strengths, weaknesses, opportunities, and threats surrounding MBT in general and your project in particular. But more often than not, we are asked: “Will the adoption of MBT benefit my testing?” So we present our five high-level criteria, which are designed to indicate whether the use of MBT will be successful —or not.

Pflichtlektüre „Peopleware“ – Wien wartet immer noch auf Dich!

peopleware wien wissensarbeiter titelIm Jahre 1987 erschien das Buch „Peopleware – Productive Projects and Teams“ von Tom DeMarco und Timothy Lister [1], eines der einflussreichsten Bücher zum Thema Projektmanagement. Zudem Ursprung des Begriffes „Peopleware“ als dritte Kraft neben Soft- und Hardware. In Deutsch erschienen unter dem kryptischen Titel „Wien wartet auf Dich! [2]“; beide aktuell verfügbar in der dritten überarbeiteten und erweiterten Auflage1. Die Pflichtlektüre für jeden ambitionierten Projektmanager! Alle Projekte, an denen Sie als Stakeholder beteiligt waren, wurden erfolgreich beendet? Dann brauchen Sie nicht weiterlesen.

Multimedia Services – Quality Assurance for Customers and Employees

multimedia service monitoring coverIt follows an interview with Detlev Voß, one of brightONE’s sub business unit managers. Learn more about him, his team, and brightONE’s solutions for Monitoring, IMS & VoIP Services and Testing Productivity. He also provides an in-depth account of his ANGACOM presentation on multimedia services, focussing on the importance of a holistic approach from strategy & design to operation while implementing a high-quality service.

Michael: Please describe your professional background.

Detlev: My official job title is “Sub Business Unit Manager – Communication Network Solutions”, but my role is twofold. I’m a delivery manager and a solution consultant.

Michael: And your team?

On GCF Mobile Field Testing

GCF mobile field testing coverIt follows an interview with Andreas Baumbach, brightONE’s manager of mobile field testing. Learn more about him, his team, GCF (Global Certification Forum) testing in general and brightONE’s approach in particular. Why it is important to be a GCF certified testing services provider?

Michael: Andreas, please tell us about your professional background.

Andreas: Having a strong background in telecommunications, I joined brightONE in 2000 as a project manager for various cell phone related projects. In 2005 I was appointed as the manager of our mobile field testing unit, in which my first task was to get us GCF certified.

Michael: This obviously was a team effort. Please tell us more about your team.

Mythos Agilität: Ein Meta-Blog

agile myths busted titelAls Ursprungsjahr der iterativ inkrementellen Entwicklung gilt das Jahr 1957. In [1] wird Gerald M. Weinberg, damals Mitarbeiter im „Project Mercury“ [2], mit den Worten zitiert: „We were doing incremental development as early as 1957, in Los Angeles, under the direction of Bernie Dimsdale [at IBM’s Service Bureau Corporation].“ Im Jahre 2012 verwendeten bereits 84% aller Unternehmen agile Entwicklungs-Methoden [3]. So verwundert es, dass trotzt dieser langen Historie immer noch Missverständnisse und Vorbehalte bezüglicher agiler Methoden, insbesondere Scrum, anzutreffen sind. Angeführt von: Agil sein bedeutet keine Dokumentation. Anhand von Publikationen zum Thema wollen wir diese untersuchen und aus der Welt schaffen!